Suchen

Drücken Sie ENTER zum Suchen oder ESC zum Abbrechen

Automatische Aufschlussgeräte

Die Probenvorbereitung ist ein entscheidender Teil der Kjeldahl-Analyse, um genaue und präzise Ergebnisse zu erhalten. Bei den Aufschlussgeräten der Baureihe DKL wurden die manuellen Arbeitsschritte drastisch reduziert: Das Absenken und Anheben der Proben erfolgt vollautomatisch, ebenso die Trennung zwischen Reagenzgläsern und Saugkappe.

Der Bediener muss nur noch die Probe einwiegen, Reagenzien und Katalysatoren hinzufügen und die Methode auswählen. 

DKL 8 (8 Positionen für 250-ml-Reagenzgläser, Ø 42 mm)
DKL 12 (12 Positionen für sowohl 250- als auch 400-ml-Reagenzgläser, Ø 42 mm)
DKL 20 (20 Positionen für sowohl 250- als auch 400-ml-Reagenzgläser, Ø 42 mm)
DKL 42/26 (42 Positionen für 100-ml-Reagenzgläser, Ø 26 mm)

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu den Cookies finden Sie unter diesem Link. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies beim Navigieren zu.
Siglacom - Internet Partner