Suchen

Drücken Sie ENTER zum Suchen oder ESC zum Abbrechen

Elemental analyzers

VERGLEICH DER DUMAS- UND KJELDAHL-METHODE: PROTEINBESTIMMUNG IN FUTTERMITTELN

29.06.2021

Entdecken Sie mehr über die Kjeldahl- und Dumasmethoden für die Nitrogen/Protein Bestimmung in verschiedenen Tierfuttern, ein erstrangiges Thema für die Qualitätskontrolle und die Angabe des Proteingehaltes. Laden Sie das E-Book mit den Ergebnisse des BIPEA Proficiency Testing und einem ausführlichen Vergleich der zwei Techniken herunter.
VERGLEICH DER DUMAS- UND KJELDAHL-METHODE: PROTEINBESTIMMUNG IN FUTTERMITTELN
Gemäß den internationalen Kennzeichnungsvorschriften in der Lebens- und Futtermittelindustrie sowie in Forschungseinrichtungen ist die Berechnung des Gesamtproteingehalts von zentraler Bedeutung für die Qualitätskontrolle und die Deklaration von Proteinen.

Es gibt zwei Hauptmethoden, die International erkannt und ausführlich weltweit in Laboratorien für die Bestimmung des Proteingehalts von Lebens- und Futtermittel verwendet sind: die Kjeldahlmethode, die auf der traditionellen Chemie gegründet ist, und die Dumasverbrennungsmethode.

Proteinbestimmung in Futtermitteln: Dumas- oder Kjeldahl-Methode?

Für die Bestimmung des Proteingehalts kann mann verschiedene Futtermittelproben analysieren bei der Anwendung der Dumas- oder Kjeldahl-Methode. Beide sind Hauptmethode, die von internazionalen Standards erkannt, wie AOAC, AACC, ASBC, ISO, IFO, OIV.

Die Dumasmethode für die Stickstoffbestimmung, die im Jahr 1831 entwickelt wurde, ist älter als die Kjeldahlmethode, die in 1883 entwickelt wurde, aber günstiger unter vielen Aspekten, wie z.B. die Geschwindigkeit, die Sicherheit, die Reinigung, die Produktivität und die Kosten pro Analyse. In der Vergangenheit lag das Problem darin, dass es nicht einfach war, die gefragte Bedingungen von der Dumas-Methode zu reproduzieren und aus diesem Grund wurde die Kjeldahltechnik bevorzugt und daher hat sie sich als klassische Methode für die Bestimmung von Stickstoff und Protein durchgesetzt.

Trotzdem sieht die Kjeldahl-Methode die Verwendung der konzentrierten Schwefelsäure und einer Katalysator für die Probeverdauung vor. Seit den 90er Jahren, als strengere Normen für die Verwendung schädlicher Chemikalien angewendet wurden, haben viele Laboratorien die Dumasmethode neu bewertet und damit begonnen, sie als Alternative zur Kjeldahl-Technik einzusetzen.

Daher wurden zahlreiche vergleichende Studien durchgeführt, eine Reihe internationaler Standards wurde entwickelt und später auch die Grain Inspection Services in den USA, Kanada und Australien haben die Dumasmethode anerkennt.

Die Ergebnisse, die man mit der Dumasstickstoffbesstimmung erzielt, sind normalerweise etwas höher als die Ergebnisse der Kjeldahlmethode, da auch heterozyklische Verbindungen und Stickstoffverbindungen werden nachgewiesen (wie z.B. Nitrite und Nitrate). Bei der Kjeldahl-Methode werden diese Verbindungen unvollständig oder gar nicht in AmmoniunIon umawandelt. Auch das Gegenteil könnte passieren (selten), weil es in diesen Typen von Analyse viele Variablen gibt, die das Endergebnis beeinflussen können.

Laden Sie das E-Book herunter

Entdecken Sie mehr über die Proteinbestimmung in unterschiedlichen Futttermittelproben mit dem brandneuen dedizierten E-Book. Kjeldahl- und Dumas-Methoden im Vergleich, alle bezügliche Ergebnisse und dedizierte VELP Lösungen.
 
Laden Sie das E-Book über die Nitrogen-/Proteinbestimmung in Futtermitteln herunter


 
Siglacom - Internet Partner